HOMO ET SANITAS   Naturheilpraxis  und  Schule

Gesprächstherapie

 

Viele belastende Situationen im Leben sind mit starken Gefühlen verbunden bei denen sich

Gedanken festsetzen können wie: "ich kann das nicht", "ich muß hier raus" oder

"ich bin hilflos".

Daraus können im Laufe der Zeit, manchmal über Jahre hinweg, psychosomatische

Problematiken enstehen. In der psychosomatischen Gesprächstherapie können durch

eine gezielte Fragetechnik die Ursprünge wieder in Erinnerung gebracht werden um die

körperlichen Reaktionsmuster zu lösen.

 

 

Verhaltenstherapie

 

Angewandt bei klassischen Störungen wie Zwänge, Ängste oder Persönlichkeitsstörungen.

Als ein Baustein, das Verhalten, die damit verbundenen Gefühle und Gedanken in eine für

Sie positive Richtung zu lenken.

 

Dabei wird das Ziel gemeinsam mit Ihnen festgelegt und eine Veränderung bisheriger

Verhaltensweisen angestrebt.

 

Vordergründig steht dabei das Erkennen von Verhalten in bestimmten Situationen und

die Erarbeitung neuer Strategien und Lösungsmöglichkeiten.

 

 

Gerne beantworte ich Ihre Fragen zur Gesprächs- und Verhaltenstherapie in einem gemeinsamen Gespräch.

Top