HOMO ET SANITAS   Naturheilpraxis  und  Schule

 

Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn 

                                                                  Praktikerkurs

 

Mit Hilfe der Dorn-Therapie können selbst kleinste Verschiebungen von Wirbeln und Gelenken ertastet und korrigiert werden. Bei Rückenproblemen lässt sich die Methode hervorragend mit der Breuss-Massage kombinieren und bewirkt meist bereits nach einer Behandlung eine deutliche Besserung.

 

Oft sind Verschiebungen von Wirbeln nicht nur für Rückenschmerzen und Verspannungen verantwortlich, sondern stören zudem die energetische Versorgung der Organe. Die Dorn-Therapie ist deshalb wie die Breuss-Massage bei einer Vielzahl von Beschwerden äußerst wirksam und trägt zu einer fühlbaren Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens bei.

 

Breuss-Massage

                                                                  Praktikerkurs

 

Die Breuss-Massage ist eine sanfte, sehr wirksame manuelle Massage der Wirbelsäule. Sie eignet sich besonders bei Wirbelsäulenproblemen und bei Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich. Durch die Arbeit an der Wirbelsäule können zudem Energieblockaden auf körperlicher und seelischer Ebene gelöst werden.

 

 

Zielgruppe:                   Heilpraktiker und HPA

 

Dozent:                        Andrea Bodirsky

 

Termin:                        Samstag, 09.05.20 von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

                                   Sonntag,  10.05.20 von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr

                                   (bitte an beiden Tagen bequeme Kleidung und

                                    ein großes Handtuch mitbringen)

  

Kosten:                         260,-- Euro inklusive Skript, Material und Zertifikat

 

 

Mindestteilnehmer: 6                                     Anmeldeschluß: 08.10.15

 

Top