Heilpraktiker Fortbildung

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur ist ein komplett eigenständiges, in sich geschlossenes System und zählt mittlerweile zu den am meist verbreiteten Naturheilverfahren.

Die Oberfläche des Ohres bietet eine Reflexzone, auf der alle Organe und Systeme unseres Körpers dargestellt sind. Sie ist aufgrund ihrer kurzen Reflexwege zum Gehirn eine meist sehr schnell wirkende Therapiemethode.

Durch die Verbindung über diesen neuralen Reflex lassen sich die einzelnen Punkte nicht nur therapeutisch, sondern auch diagnostisch nutzen. Zum Beispiel im Störfelder aufzufinden. Die Ohrakupunktur kann als eigenständige Therapie genutzt werden oder auch mit anderen Verfahren kombiniert werden. Zum Beispiel im Anschluß an eine manuelle Therapie um ein intensiveres Behandlungsergebnis zu erzielen.

Sie lernen in diesem Kurs die Geschichte und die Grundlagen dieser Therapie kennen. Ebenso die Indikationen und Kontraindikationen. Häufige Beschwerdebilder aus der alltäglichen Praxis (Kopfschmerzen, Gelenk- und Muskelschmerzen, Atemwegserkrankungen, Prüfungsängste, Allergien, uvm.) werden erarbeitet, und es werden auch Alternativen aufgezeigt, für kleine und große Patienten die Nadeln ablehnen. 

Dabei steht das praktische Üben wieder im Vordergrund.

 

Zielgruppe 

HP und HPA

Dozent       

Andrea Bodirsky HP

Termin     

Freitag, 16.10.20 von 13.00 bis 18.00 Uhr

Samstag, 17.10.20 von 09.00 bis 18.00 Uhr

Sonntag, 18.10.20 von 09.00 bis 18.00 Uh

Kosten      

Einmalkosten:     365,-- Euro* komplett inkl. Skript, Material und Zertifikat

*Möglichkeit der Bildungsprämie

Mindestteilnehmer

6                                       

Anmeldeschluss

28.09.20